Ein Frettchen auf einem Baumstamm vor grünem Hintergrund
Andere Haustiere

Frettchen – ein Haustier der anderen Art

Das Frettchen wurde ursprünglich aus dem einheimischen „Waldiltis“ gezüchtet. Dabei handelt es sich um ein Raubtier, welches sich der Familie der Marder anschliesst. Die kleinen Tiere ernähren sich in der freien Wildbahn überwiegend von Nagetieren, Vögeln und Kriechtieren. Viele weitere Informationen zur arterechten Haltung von Frettchen findest Du in diesem Ratgeber: [Artikel lesen]

Gelbhaubenkakadu sitzt auf einem Stamm
Vögel

Wissenswertes über den Kakadu

Der Kakadu ist mit seiner Körperlänge von bis zu 70 cm einer der größten Papageienarten die es auf der Welt gibt. Sie werden in sechs Gattungen und 18 Arten unterteilt. Die bewegliche Federhaube ist übrigens ein sehr auffälliges Merkmal des Kakadus, welche je nach Art und Gattung anders liegt. Mehr zu den Kakadus und ihrer artgerechten Haltung erfährst Du hier: [Artikel lesen]

Drei orange-rote Kanarienvögel sitzen auf einer Stange
Vögel

Alles rund um den Kanarienvogel

Der Kanarienvogel ist ein Singvogel den es so in der freien Wildbahn nicht gibt. Aber auch er hat sogenannte wilde Vorfahren die man „Kanarengirlitzes“ nennt. Diese Vogelart wurde erstmals auf den Kanarischen Inseln entdeckt. Aber auch in Madeira und den Azoren wurde der Kanarengirlitz öfters gesichtet. Dabei ist aufgefallen, dass immer eine Wasserquelle in der Nähe war. Mehr zur artgerechten Haltung von Kanarienvögel erfährst Du hier: [Artikel lesen]