Mila – sponsored by Haustiermagazin

Die Toller-Hündin Mila sitzt vor einem Agility-Trainingsparcour
Mila ist begeistert vom Agility!

Vielleicht folgst du unserem Facebook-Account und hast am vergangenen Wochenende die Beiträge von Julia und Mila entdeckt. Die beiden sind seit zwei Jahren begeisterte Agility-Sportler und nehmen nun mit Unterstützung des Haustiermagazins an Turnieren teil.

Hier stellt Julia sich und ihre Mila vor:

Ich habe uns am letzten Samstag ja schon einmal kurz und knapp vorgestellt.

Ich bin Julia, 25 Jahre alt, mit meiner Hündin Mila. Wir machen seit ca. 2 Jahren Agility und fangen nun mit Turnieren an. Das Haustiermagazin sponsert uns nun – was für eine tolle Sache.

Nun sollt ihr aber natürlich etwas mehr von uns – vor allem von diesem tollen Hund – erfahren.

Ihr voller Name ist Silvicola Amica Mila, gennant wird sie aber nur Mila. Ab und zu auch sehr liebevoll Mila Superstar (wie in dieser Anime-Serie von früher … einige von euch kennen sie bestimmt 😉 ).

Nova Scotia Duck Tolling Retriever Hündin Mila
Nova Scotia Duck Tolling Retriever Hündin Mila

Mila, ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever (ja ich weiß, konnte ich mir auch nie merken), ist am 1.7.2013 mit vier Geschwistern in der Nähe von Hamburg zur Welt gekommen und lebt seit ihrer achten Lebenswoche bei mir.

Dass diese Rasse so unbekannt ist und so unfassbar aufregend aussieht, hat sie nur noch interessanter für mich gemacht. Von Anfang an war klar, dass es ein mittelgroßer Hund werden soll, mit dem man viele tolle sportliche Erlebnisse teilen kann. Der Toller (Kurzform der Rasse) ist ein vielseitig einsetzbarer Hund und nicht mehr nur in der Jagd wiederzufinden.

Mila hat früh signalisiert, dass Tunnel, Wippe und Co. einen großen Stellenwert in ihrem Hundeleben haben werden. Nun wurde meine Wunschvorstellung von einem Agilityhund wahr. Zudem ist sie so unfassbar wissbegierig – sie braucht ständig neue Aufgaben und versucht diese in kürzester Zeit immer perfekt umzusetzen. Mit ihrer Feinfühligkeit, Genauigkeit und Ausdauer, körperlich, wie auch geistig, ist sie der perfekte Hund für Agility. Sie lernt wesentlich schneller als ich und nimmt es mir nicht krumm, wenn ich mal etwas nicht ganz perfekt in die Tat umsetzen kann. Ständig rettet sie mir im Parcours den Hintern und versucht zu retten was zu retten ist. Irgendwann kam dann bei uns der Wunsch auf, Turniere zu laufen. Ihre Schnelligkeit und Präzision sind ja wie geschaffen dafür.

Nun geht es also los, die Saison ist für uns eröffnet. 😉 Wir benötigen entweder drei platzierte Läufe, die ohne Fehler-/Verweigerungspunkte absolviert werden müssen, oder fünf unplatzierte Null-Fehlerläufe. Dann können wir in die nächst höhere Klasse aufsteigen. Momentan laufen wir in der A1, die für Anfänger gedacht ist. Hier gibt es viele Laufstrecken, die, wie ihr in dem Video sehen konntet, für das Frauchen teilweise etwas schwierig einzuschätzen waren. 😀 Aber das kommt alles mit der Zeit. Es geht ja nun erst richtig los! 🙂

In Zukunft werdet ihr in dieser Kategorie nicht nur Berichte von den Turnieren der Beiden finden, sondern auch Tipps, Tricks und Informationen rund um den Agility-Sport geben.

Wir freuen uns auf die nächsten Beiträge von Julia und Mila und drücken die Pfoten und Daumen für weitere Erfolge.

Frauchen Julia mit ihrer Toller-Hündin Mila vor einem Agilityturnierplatz
Mila nimmt mit ihrem Frauchen Julia in Zukunft gesponsert vom Haustiermagazin an Agilityturnieren teil. Folgen kannst du ihren Erfolgen hier oder bei Facebook.

Bildcredit: (c) Julia Richard

Hat dir der Inhalt gefallen oder weitergeholfen? Teile ihn, vielleicht kannst du damit auch einem Freund oder einer Freundin helfen!

Infobrief bestellen

  • keinen Beitrag mehr verpassen
  • Infos bei aktuellen Schnäppchen
  • Infos, die nicht online erscheinen erhalten
Über Steffi 76 Artikel
Ich bin Steffi, bekennende Tiernärrin, Dosenöffner für ehemals drei Kater und aktuell einen Junghund. Ich möchte mit meinen Beiträgen allen Tierbesitzern helfen, ihre Lieblinge noch besser zu verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*