Hundefahrradanhänger FAH18-2 von Leopet im Test

Hundefahrradanhänger FAH18-2 von Leopet hinter einem Fahrrad mit Hund
Der Hund soll sich im Anhänger wohlfühlen

Unsere Autorin Louisa ist mit ihrer Pflegehündin bei Wind und Wetter mit dem Hundefahrradanhänger von Leopet unterwegs. Was dieser dreimonatige Dauertest auf Herz und Nieren über die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis aussagt, verrät dir unser Testbericht.

☛ Welche Möglichkeiten es noch gibt, mit deinem Hund Fahrrad zu fahren, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

✅ Die richtige Variante

Den Fahrradanhänger FAH18-2 von Leopet gibt es in vier verschiedenen Farben:

  • Burnt Henna (rot-beige),
  • Desert Palm (braun-beige),
  • Postman (schwarz-gelb)
  • Red Fusion (schwarz-rot)

Dabei haben die Farben keine Bedeutung und dienen lediglich dazu, die verschiedenen Geschmäcker zu bedienen. Die Größe und die Form sind immer dieselbe.

Den Fahrradanhänger von Leopet gibt es in vier verschiedenen Farben, hier Burnt Henna.
Den Fahrradanhänger von Leopet gibt es in vier verschiedenen Farben, hier Burnt Henna.

Im Inneren befinden sich vier kleine Gurte, die man am Halsband befestigen kann. Der Anhänger ist also für bis zu vier Hunde geeignet und hält ein Gewicht von bis zu 35 Kilo aus. Man kann also einen größeren oder bis zu vier sehr kleine Hunde in dem Anhänger transportieren.

Hundefahrradanhänger mit vier Leinen
Mit diesem Hundefahrradanhänger können bis zu vier kleine Hunde transportiert werden.

Abmessungen

Maße des Innenraums:ca. 73 x 58 x 55 cm (L x B x H)
Aussenmaße:ca. 76 x 73 x 75 cm (L x B x H)
Länge mit Deichsel:ca. 144 cm
Höhe mit Wimpel:ca. 143 cm
Gewicht:knapp unter 12 kg
Reifen:16 Zoll

Lieferumfang und Montage

Im Lieferumfang ist der Anhänger als Bausatz zur Selbstmontage enthalten.

✅ Zu dem Anhänger gehört:

  • das Gerüst inkl. Stoffbezug und Fliegennetze
  • ein Regenbezug
  • ein fester Boden für den Innenbereich
  • vier Leinen mit Karabinern
  • eine Sicherheitskupplung
  • ein Wimpel
  • eine Deichsel
  • zwei Reifen
  • eine mehrsprachige Aufbauanleitung
  • Reflektoren an Vorder- und Rückseite
Hundefahrradanhänger von Leopet von vorn
Damit der Hund nicht während der Fahrt herausspringt ist der Eingang vergittert.
Hundeanhänger von Leopet mit Regenschutz
Für Schutz an den regnerischen Tagen wird ein Regenschutz mitgeliefert, der einfach über den gesamten Hundeanhänger gezogen wird.

✅ Mit den gelieferten Teilen kann man den Anhänger sofort am Fahrrad montieren und losfahren. Dabei ist der Anhänger auch von einem Laien montierbar.

Wer es sich leicht machen will, sollte den Anhänger zu Zweit aufbauen, allein kann es etwas schwerer werden. Man benötigt simples Werkzeug, wie Schraubenzieher, Mutternschlüssel und ähnliches, um den Anhänger am Fahrrad zu montieren. Ansonsten ist das Konzept recht simpel.

✅ Besonders die Räder sind durch einen sehr unkomplizierten Mechanismus leicht zu befestigen und abzunehmen. Gerade wenn der Reifen mal geflickt werden muss, erweist sich das als sehr praktisch. Das Gerüst des Anhängers besteht aus Stahl, der Stoffbezug aus 100 % Polyester.

Die Verarbeitung

Das Produkt ist allgemein gut verarbeitet, lediglich der Klettverschluss des Regenbezugs ist etwas knapp bemessen, wodurch er bei der Fahrt oder durch Wind öfter nach hinten fliegt. Zudem merkt man nach drei Monaten, dass der Netzstoff am Reißverschluss sich etwas löst. Hier muss nachgebessert werden. Zudem sind die Schläuche der Reifen etwas zu groß und die Ventile rutschen teilweise in den Reifen. Es ist etwas mühsam diese wieder herauszubekommen.

Hundeanhänger von Leopet von hinten
Der mitgelieferte Regenschutz kann bei Bedarf über den Hundeanhänger gezogen werden.

✅ Dennoch wirkt der Anhänger stabil und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich denke auch, dass der Preis der große Pluspunkt bei diesem Anhänger ist. Für unter hundert Euro findet man sonst selten so wertige Anhänger. Er hat seine kleinen Mängel, im Großen und Ganzen ist es aber sehr zufriedenstellend. Er hat alles, was ein Fahrradanhänger für Hunde haben sollte: Gurte zum Festschnallen, eine Sicherheitskupplung, 4 Gitterfenster für frische Luft und eine Plane für die regenreichen Tage im Jahr. Zudem ist ein Wimpel für den Verkehr mit dabei und eine Feder in der Deichsel, damit die Fahrt für Hund und Halter gleichermaßen bequem ist. Eine Decke oder ein Kissen sollte man seinem Vierbeiner aber in den Anhänger legen, um ihm die Fahrt noch angenehmer zu machen.

Um die Langlebigkeit des Anhängers aber zu unterstützen, sollte man die Feder und die Kupplung regelmäßig ölen. Auch der Stoff sollte immer wieder kontrolliert werden, um beanspruchte Stellen zu finden und diese zu reparieren, bevor sie aufreißen. Dies bezieht sich vor allem auf die Stellen rund um die Reißverschlüsse, die am meisten beansprucht werden.

Das Produkt im Alltag

Ich nutze den Anhänger nun seit gut drei Monaten fast täglich und er hält sich gut. Ich gehe aber davon aus, dass der Anhänger bei guter Pflege auch bei täglicher Nutzung zwei Jahre mindestens halten sollte. Im Straßenverkehr zieht sich der Anhänger sehr angenehm und auch mein 20 kg Hund genießt die Fahrt.

Der Hundefahrradanhänger von Leopet hat sich im Alltag bewährt.
Der Hundefahrradanhänger von Leopet hat sich im Alltag bewährt.

Der Artikel ist recht günstig, man kann also nicht die allerbeste Qualität erwarten. Für den Preis ist der Hundefahrradanhänger der Marke Leopet aber mehr als zufriedenstellend. Das Design ist freundlich, aber einfach. Dennoch fällt es im Straßenverkehr auf. Das Gerüst ist stabil und hält so einigem Stand. Was aber geändert werden könnte: Es wäre praktisch, wenn man das Fliegengitter im vorderen Bereich von oben aus öffnen und den oberen Teil umklappen könnte. So kann der Hund hinausschauen ohne, dass man dabei Gefahr läuft, dass er herausspringt, was trotz der Gurte im Innenbereich durchaus möglich ist. Denn hinter dem Gitter hat der Hund nicht die beste Aussicht und Hunde, die zu Übelkeit neigen, werden so mehr beansprucht.

Unser Fazit

✅ Der Hundefahrradanhänger FAH18-2 von Leopet eignet sich für Menschen, die ihren leichten bis mittelschweren Hund (oder mehrere leichte Hunde) auf befestigten Wegen von A nach B transportieren wollen. Für unebenes Gelände oder schwere Hunde ist der Anhänger weniger geeignet.

✅ Wer seinen Vierbeiner öfter mal durch die Straßen fahren will, sich aber kein Luxus-Gefährt leisten kann, ist mit dem Leopet-Anhänger gut bedient. Der Hund kann entspannt im Anhänger liegen, während das Herrchen ihn ins Grüne fährt. Die Erwartungen erfüllt der Anhänger alle mal.

Den Hundefahrradanhänger von Leopet kaufen

 

☛  Hier kommst du übrigens zu dem Testbericht für das Hundegeschirr Ruffwear

☛  und hier gibt es einen Artikel darüber, was du bei Geschirren für deinen Hund beachten solltest.


Hat dir der Inhalt gefallen oder weitergeholfen? Vielleicht kannst du damit auch einem Freund oder einer Freundin helfen. Teile Ihn einfach mit den Buttons in einem sozialen Netzwerk. Für uns ist das wie Applaus für unsere Arbeit. 🙂

Bildcredit: (c) Louisa Wittek

Tipps, Hilfe und Schnäppchen für dein Tier per Mail.

  • wertvolle Tipps und Hilfe
  • Infos bei aktuellen Schnäppchen
  • Infos, die nicht online erscheinen

Wir mögen keinen Spam und verschicken daher auch keinen. Du kannst dich in jeder Mail mit einem Klick austragen. Wir geben deine Daten nicht an andere weiter. Versprochen!

Über Louisa Wittek 14 Artikel
Ich bin als freie Journalistin tätig und freue mich sehr darüber hier über Themen rund ums Tier schreiben zu können. Seit ich denken kann beschäftige ich mich mit Tieren und hatte schon einige als Mitbewohner. Meine Leidenschaft für Tiere habe ich auch in meinem Philosophie-Studium verfolgt und mich umfassend mit dem Thema Tierethik beschäftigt.

1 Trackback / Pingback

  1. Testbericht Hundefahrradanhänger FAH18-2 von Leopet | Louisa Wittek – freie Journalistin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*