Übersichtsseite Hundeerziehung

Ein Schäferhund braucht Bewegung und eine Aufgabe, auch wenn es nur Pfötchen geben ist.
Eine gute Erziehung ist das A und O für ein harmonisches Miteinander.

Wer möchte nicht einen wohlerzogenen, gut hörenden Hund und das möglichst sofort und ohne viel Aufwand? In der Realität ist Hundeerziehung allerdings eine lebenslange Aufgabe, die sich zudem je nach Lebensalter, Rasse und Umfeld des Hundes unterscheidet.

Nicht jeder hat die Möglichkeit seinen Hund vom Welpenalter an zu trainieren. Und nicht jeder Hund erlebt in der so wichtigen Sozialisationsphase all das, was notwendig ist, um ein ausgeglichener Hund zu werden. Genauso wenig hat jeder Hundebesitzer die Möglichkeit regelmäßig eine Hundeschule zu besuchen. Deswegen findest du hier eine Übersicht über all unsere Beiträge und Ratgeber rund um das Thema Hundeerziehung.

Bei der Verfassung und Überarbeitung unserer Artikel rund um die Hundeerziehung werden wir von Nima Ashoff unterstützt, die jahrelange Erfahrung als Hundetrainerin aufweisen kann.

Welpenerziehung

Welpenerziehung – der Weg zum Traumhund

Welpenerziehung – mit Spaß auch allein zu Hause

Wie bekomme ich meinen Welpen stubenrein?

Hundetraining

Clickertraining für den Hund

Hundeerziehung ohne Stress

Labrador-Erziehung leicht gemacht

So funktioniert das Schleppleinentraining

Unterschied Pause- und Auflösesignal

Tricks für Hunde

Online-Hundetraining

Hundeerziehung mit dem Online-Hundetraining

Hilfe bei Problemen mit dem Hund

Hilfe! Mein Hund zieht an der Leine

Jagdtrieb beim Hund

Mein Hund bellt – was nun?

Mein Hund hört nicht – warum nur?

Mein Hund zerbeißt Schuhe! Zerstörungswut oder Langeweile?

Trennungsangst der Hunde besiegen

Warum knabbert mein Hund alles an?

Wie kann ich meinen Hund alleine lassen?

Wie wird mein Hund stubenrein?

Hilfe im Alltag

Wann kann mein Hund allein im Auto bleiben?

So klappt das Autofahren mit Hund

Hundezusammenführung – erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, …

Mehrhundehaltung – worauf es im Alltag ankommt

Fliegen mit Hund

Kann ein Hund an der Leine glücklich sein?

Hundebeschäftigung

Abwechslungsreiche Hundebeschäftigung

Agility Training für den Hund

Hundespielzeug – Beschäftigung in der Wohnung

Hunde verstehen

Hundesprache – so kommuniziert dein Hund mit dir

Meideverhalten erkennen und verstehen

 

In vielen von unseren Beiträgen rund um das Thema Hundeerziehung findest du auch Hinweise auf die verschiedenen Möglichkeiten, die Online Hundekurse bieten.

Fehlt dir noch ein Thema oder brauchst du Unterstützung vor Ort? Im Netzwerk „Trainieren statt Dominieren“ findest du über ganz Deutschland verteilt Trainer und Trainerinnen, die nach dem Prinzip der positiven Verstärkung gewaltfreies Hundetraining praktizieren.

Hast du Fragen oder ein Problem?

Oder möchtest du eine Anregung oder Anmerkung los werden?

Dann freuen wir uns über einen Kommentar!


Bildcredit: (c) Nicky Rhodes - Fotolia.com


Wir freuen uns, wenn du unseren Beitrag bewertest:

1 Star2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Tipps, Hilfe und Schnäppchen für dein Tier per E-Mail

Wir haben einen kostenlosen Info-Brief per E-Mail eingerichtet. Du bekommst:

  • wertvolle Tipps und Hilfe für dich und deinen Liebling
  • Infos bei richtig guten Schnäppchen
  • Infos, die es nicht hier zu lesen gibt

Wir schicken dir maximal zwei Mails im Monat und keinen Spam, versprochen! Wir geben deine Daten auch nicht weiter.

Ja, ich möchte den kostenfreien Info-Brief per E-Mail abonnieren. Den Datenschutzhinweis habe ich zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, E-Mails mit Informationen und Angeboten über Haustiere zu erhalten.

Das ganze ist 100% kostenlos und du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden!

Über Steffi 130 Artikel
Ich bin Steffi, bekennende Tiernärrin, Dosenöffner für ehemals drei Kater und aktuell einen Junghund. Ich möchte mit meinen Beiträgen allen Tierbesitzern helfen, ihre Lieblinge noch besser zu verstehen.

4 Kommentare

  1. Was kann ich gegen jaulen machen? Meine Hündin jault wenn wir aus dem Haus gehen, nachts wenn wir ins bett gehen. …die Nachbarn haben sich schon Beschwerd.

    • Hallo Melanie,
      es ist ganz schwierig aus der Ferne da einen richtigen Tipp zu geben. Dafür fehlen mir einfach zu viele Informationen.

      • Wie alt ist Deine Hündin?
      • Jault sie schon immer oder hat es erst angefangen?
      • Wie viel ist sie allein?
      • Wo schläft sie?
      • Gibt es noch andere Probleme?
      • Bist Du sicher, dass sie gesund ist?

      Wichtig ist es, sich bewusst zu machen, dass ein Hund nicht ohne einen Grund jault!
      Du kannst Dich gerne mit mehr Informationen wieder melden, damit ich Dir einen geeigneten Tipp geben kann.
      Liebe Grüße Steffi

  2. Wie kann ich am besten meinen Hunden bei bringen das sie auf mich hören ? Sie hören nur dann wenn man ihnen was zu essen gibt aber ansonsten hören sie nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*