Weiße Selkirk Rex auf schwarzem Hintergrund Steckbrief

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Die Katzenrasse Selkirk Rex fällt vor allem wegen ihres zotteligen und gewellten Fells auf. Ihre Fans schätzen aber nicht nur ihr Fell, sondern auch ihren freundlichen und anhänglichen Charakter. Dabei ist die Katzenrasse eher zufällig entdeckt worden. Was es noch über die Selkirk Rex zu wissen gibt, erfährst du hier. [Artikel lesen]

Steckbrief Selkirk Rex

Einzelheiten zur Selkirk Rex
Größe Mittelgroß bis groß
Gewicht Katze/ Kater Bis 7 Kilogramm
Lebenserwartung Bis 15 Jahre
Körperbau Stämmiger und kräftiger Körperbau, runder Kopf mit kleinen bis mittelgroßen Ohren, große Augen, kurze Nase
Fellfarben Alle Farben sind erlaubt
Besonderheiten im Erscheinungsbild Dichtes, plüschiges und gelocktes Fell
Rassetyp Kurz- und Langhaarrasse
Herkunftsland USA
Anerkannte Katzenrasse von CFA, FIFE, GCCF, TICA, WCF
Typische Rassekrankheiten Keine bekannt, wegen ihres Fells ist sie aber für Parasiten wie Flöhe anfällig; bei gewissen Züchtern gibt es zudem durch Inzucht entstandene Erkrankungen

Das Wesen der Selkirk Rex

Selkirk Rex zeichnen sich – neben ihrem lockigen Fell – vor allem durch ihren liebevollen und menschenbezogenen Charakter aus. Nicht ohne Grund wird die Katze unter Züchtern auch als „Hundskatze“ bezeichnet. Sie ist anhänglich, liebt Schmuseeinheiten und braucht Gesellschaft. 

Dabei mag sie nicht nur Menschen, sondern ist auch ihren Artgenossen gegenüber sehr freundlich. Eine Selkirk Rex sollte man deshalb – besonders bei reiner Wohnungshaltung – keinesfalls alleine halten – ein Partner ist für die soziale Katze wichtig. Auch mit Hunden kommt eine Selkirk Rex oftmals aus, solange die Tiere sich in Ruhe kennenlernen dürfen.

Gleichzeitig ist die Selkirk Rex eher ruhig und auch stressresistent, weshalb sie für einen Familienhaushalt mit Kindern infrage kommt. Dabei hält sie ihre eher ruhige Art aber nicht davon ab, gerne Neues zu entdecken oder mit ihrem Menschen – oder einem Artgenossen – zu spielen. Zudem ist die Katze aus den USA wenig ängstlich.

Der Pflegeaufwand des Fells hält sich in Grenzen, jedoch sollte es ungefähr einmal in der Woche gebürstet werden, um Verfilzungen vorzubeugen.

Bilder von Selkirk Rex

 

Geschichte und Herkunft

Entdeckt wurde die Selkirk Rex 1987 in einem Tierheim in Montana, USA. Eine Mutter mit sechs Jungen wurde im Tierheim abgegeben, wo den Mitarbeitern schnell auffiel, dass eines der Kätzchen sich von den anderen unterschied: das Haar war kraus und wellig und auch die Schnurrhaare waren gewellt. Eine Angestellte des Tierheims entschloss sich, die kleine Katze an ihre Freundin und Perser-Züchterin Jeri Newman zu geben, die wiederum die Katze bei sich aufnahm und sie Miss Depesto of Noface taufte.

Newman entschloss sich, die Katze auch zur Zucht einzusetzen, als diese 14 Monate alt war und verpaarte sie mit einem schwarzen Perserkater. Aus dem Wurf kamen sechs Kätzchen hervor – drei mit gelocktem und drei mit glattem Fell. Das Gen, welches für das lockige Fell sorgte, musste also dominant sein. Newman züchtete die Rasse weiter und verpaarte Miss Depesto später auch mit deren Sohn Oskar Kowalski – drei der vier Kätzchen aus dem Wurf wiesen die Locken auf. 

Ihren Namen hat die Rasse übrigens Newmans Schwiegervater zu verdanken, der Selkirk hieß. Den Anhang „Rex“ bekam sie wegen des gelockten Fells. Trotz des Namens ist die Selkirk Rex jedoch nicht mit einer anderen Rex-Katzenrasse verwandt.

Ein Wurf besteht bei der Selkirk Rex meist sowohl aus Kätzchen mit gelocktem Fell, wie auch aus welchen, deren Fell glatt ist. Da die Selkirk Rex Katzen bis heute zu einer seltenen Rasse zählen, werden auch Katzen wie Perser, Britisch Kurzhaar oder Exotic Shorthair bei der Zucht verwendet. Daher gibt es heute auch langhaarige Selkirk Rex – etwa aus der Verpaarung mit einem Perser – oder solche mit kurzem Fell – wenn sie mit der British oder Exotic Shorthair gekreuzt wurde.

Rassestandards der Züchtervereine

 

Katzenrassen im Vergleich
Die verschiedenen Katzen Kopfformen im Vergleich, unten links Selkirk Rex

Interessantes und Wissenswertes

Bekannte Selkirk Rex

In Film und Fernsehen konnte man bisher leider wenig Selkirk Rex entdecken. Eine Selkirk Rex hat es jedoch auf Instagram zu Ruhm gebracht: Pompous Albert  hat mit seinem grummeligen Blick die Herzen vieler Menschen erobert – immerhin 224.000 Follower (Stand Jan. 2018) beobachten das Leben der besonderen Katze jeden Tag.

Züchterverzeichnis Selkirk Rex

Auch in Deutschland finden sich einige Züchter der Katzen mit dem Lockenfell. Eine Auswahl findest du hier:

Noch mehr Züchter sind hier Lockenkatzen.de  aufgeführt.

Literaturtipps für Selkirk Rex-Liebhaber

Selkirk Rex Cats. Selkirk Rex Cats Ownerss Manual....
Selkirk Rex Cats. Selkirk Rex Cats Ownerss Manual. Selkirk Rex cats care, personality, grooming, health and feeding all included. by Harvey Hendisson (2014-10-02)
22,57 EUR
 
 
-
Stand der Daten: 13. November 2019 12:23
Selkirk Rex Cats (Cats Set 7) by Kristin Petrie (2013-08-03)
Selkirk Rex Cats (Cats Set 7) by Kristin Petrie (2013-08-03)
-
 
 
-
Stand der Daten: 13. November 2019 12:23

 

Quellen:

Bildcredit: (c) Foto Jagodka - Depositphotos.com

Zur Katzenrassen Übersicht


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*