Kaufratgeber: Kauknochen und Kauartikel für Welpen

Welpe Knochen
Welpen freuen sich über Kauknochen – wichtig ist nur, dass du den richtigen Kauartikel auswählst.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Die Affiliate-Links sind entweder durch das Amazon-"a" oder einen Stern gekennzeichnet. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Welpen kauen und knabbern gerne und viel. Dabei ist nichts vor ihnen sicher, weder deine Einrichtung noch deine Schuhe. Die Kleinen versuchen so, sich den Zahnwechsel zu erleichtern und ihren Kiefer zu trainieren. Außerdem macht Kauen auch einfach Spaß. Dein Welpe sollte daher immer etwas zum Knabbern zur Verfügung haben.

Wirr haben in unserem Vergleich verschiedene Kauartikel für Welpen miteinander verglichen. Hier kannst du nachlesen, welche Kauknochen und welches Kauspielzeug sich für dein Hundekind eignen und was eher nicht geeignet oder sogar schädlich ist.

Das Wichtigste vorab:

  • Welpen kauen gerne und viel.
  • Sie pflegen damit ihre Zähne, trainieren ihren Kiefer und lindern den Juckreiz beim Zahnwechsel. 
  • Sie sollten daher immer geeignete Kauartikel zur Verfügung haben.
  • Beim Kauf solltest du vor allem darauf achten, dass die Kauartikel keine Schadstoffe enthalten, die richtige Größe haben und nicht zu hart sind. 
  • Dein Welpe darf erst ab der zwölften Woche die ersten Kausnacks bekommen.
  • Die Snacks müssen von der täglichen Futterration abgezogen werden, da dein Welpe sonst schnell zu dick wird. 

Diese Kauknochen und Kauspielzeuge habe ich verglichen

Sweetypet Hundebedarf: 10er-Set Bunte Hundespielzeuge aus Baumwolle zum Kauen und Toben (Hundeartikel)
Fresco Dog Rinderpansen 1kg
KONG – Classic Hundespielzeug, Robuster Naturkautschuk – Kauen, Apportieren – Für Sehr Große Hunde
Trixie 31378 Denta Fun Chicken Chewing Rolls, 12 cm, 30 St./240 g
TOP Dog® Premium Ochsenziemer - vom Rind (10 Stück)
Art
Nicht-fressbares Zerrspielzeug
Fressbarer Kauartikel
Nicht-fressbares Spielzeug
Fressbarer Kauartikel
Fressbarer Kauartikel
Aus:
Baumwolle
Rind
Naturkautschuk
Rinderhaut mit Hühnerfleisch ummantelt
Ochse
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Verschiedene Einsatzmöglichkeiten, robust und weich, abwaschbar.
Schonend getrocknet, jeweils ca. 12 cm groß, 100% natürlich.
Sehr stabil, leicht zu reinigen, kann eingefroren werden, verschiedene Größen verfügbar.
Geruchsneutral, für ein langes Kauvergnügen, jeweils ca. 12 cm groß.
Schonend getrocknet, jeweils ca. 12 cm groß, geruchsneutrale Lagerung möglich.
12,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
7,59 EUR
16,95 EUR
Unsere Empfehlung
Sweetypet Hundebedarf: 10er-Set Bunte Hundespielzeuge aus Baumwolle zum Kauen und Toben (Hundeartikel)
Art
Nicht-fressbares Zerrspielzeug
Aus:
Baumwolle
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Verschiedene Einsatzmöglichkeiten, robust und weich, abwaschbar.
12,99 EUR
Preis-Leistungs-Sieger
Fresco Dog Rinderpansen 1kg
Art
Fressbarer Kauartikel
Aus:
Rind
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Schonend getrocknet, jeweils ca. 12 cm groß, 100% natürlich.
Preis nicht verfügbar
Ideal für den Zahnwechsel
KONG – Classic Hundespielzeug, Robuster Naturkautschuk – Kauen, Apportieren – Für Sehr Große Hunde
Art
Nicht-fressbares Spielzeug
Aus:
Naturkautschuk
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Sehr stabil, leicht zu reinigen, kann eingefroren werden, verschiedene Größen verfügbar.
Preis nicht verfügbar
Trixie 31378 Denta Fun Chicken Chewing Rolls, 12 cm, 30 St./240 g
Art
Fressbarer Kauartikel
Aus:
Rinderhaut mit Hühnerfleisch ummantelt
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Geruchsneutral, für ein langes Kauvergnügen, jeweils ca. 12 cm groß.
7,59 EUR
TOP Dog® Premium Ochsenziemer - vom Rind (10 Stück)
Art
Fressbarer Kauartikel
Aus:
Ochse
Schadstofffrei?
Besonderheiten / Extras
Schonend getrocknet, jeweils ca. 12 cm groß, geruchsneutrale Lagerung möglich.
16,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Warum kauen und knabbern Welpen so gerne?

Hunde haben ein starkes Kaubedürfnis, das sich schon im Welpenalter bemerkbar macht. Das Kauen ist ein natürlicher und intuitiver Vorgang für Hunde, um ihr Gebiss sauber zu halten und die Kaumuskulatur zu stärken. Durch das Kauen wird der Speichelfluss angeregt, Futterreste werden von den Zähnen gelöst und die Zähne werden dadurch gereinigt.

Bei Welpen kommt dann ab circa dem 4. Lebensmonat noch der Zahnwechsel dazu. Während dieser Zeit werden die Milchzähne durch das bleibende Gebiss ersetzt. Wenn die neuen Zähne durch das Zahnfleisch brechen, kann der Welpe einen Juckreiz oder auch mal leichte Schmerzen spüren. Durch das ständige Kauen wird das Zahnfleisch massiert und der Juckreiz gelindert. 

<strong>Der Zahnwechsel</strong>
Alle Infos zum Zahnwechsel  findest du in folgendem Beitrag: Autsch! Der Zahnwechsel bei Welpen

Darum sind Kauknochen und Kauartikel für Welpen so wichtig

Dem enormen Kaudrang der kleinen Hundekinder fallen schnell Schuhe, Tischbeine oder Sofakissen zum Opfer, wenn der Welpe kein geeignetes Kauspielzeug erhält. Wenn du deine Einrichtung und deine Kleidung vor den spitzen Welpenzähnchen schützen willst, solltest du deinem Welpen deshalb unbedingt geeignete Kauknochen oder Hundespielzeug anbieten. So kann dein Hundekind an diesen seinen Kaudrang voll ausleben und verschont hoffentlich alles andere.

Welche Kauknochen oder Kauartikel für Welpen? 

Es gibt eine ganze Menge Auswahl an Kauknochen und Kauspielzeug für Welpen. Vieles davon ist für Welpen aber ungeeignet und sogar schädlich, da es zu hart ist, die falsche Form hat oder Schadstoff enthält.

Du kannst deinem Welpen verschiedenen Kauartikel anbieten:

  • Entweder fressbare Kauknochen oder Kausnacks, wie z.B. Ochsenziemer, Büffelhautknochen oder kleine Kaustangen. Diese kann dein Welpe komplett auffressen und hat so eine komplette kleine Zwischenmahlzeit.
  • Oder du kaufst nicht-fressbares Spielzeug aus natürlichen Materialien, wie z.B. ein Tau/Zergel aus Baumwolle oder ein Snackspielzeug aus Naturkautschuk, wie z.B. einen Kong. Hieran hat dein Welpe länger Freude und kann länger damit spielen.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Darauf solltest du beim Kauf eines Kaunochens oder Kauspielzeugs achten

Die Auswahl an Kauartikeln und Hundeknochen für Welpen ist riesig. Es gibt sie in vielen Formen und Größen. Damit du trotzdem den richtigen Kauartikel für deinen Junghund findest, solltest du auf folgende Eigenschaften besonders achten:

Die richtige Größe

Die Größe der fressbaren Kausnacks sollten unbedingt an die Größe deines Welpen angepasst werden. Sonst kann es passieren, dass dein Welpe zu große Stücke auf einmal herunterschluckt, was zu einem Darmverschluss oder Verdauungsproblemen führen kann.

Auch bei nicht-fressbarem Spielzeug solltest du darauf achten, dass dein Welpe es gut ins Maul nehmen kann. Es sollte jedoch nicht so klein sein, dass dein Hundekind das Spielzeug aus Versehen verschlucken kann. 

Schadstofffrei und natürlich

In vielen Plastik-, Kunststoff- oder Silikonspielzeugen können Weichmacher enthalten sein. Das sind Giftstoffe, die sich vom Spielzeugen lösen und so in das Maul und den Körper deines Hundes gelangen. Beim Kauf eines Spielzeuges aus Plastik solltest du daher unbedingt auch darauf achten, dass es BPA-frei ist.

Wenn du ganz sicher gehen willst, dass keinerlei giftige Stoffe in dem Spielzeug enthalten sind, solltest du auf Spielzeug aus Naturmaterialien (Baumwolle, Tau, Naturkautschuk) setzen.

Auch bei fressbaren Kauartikeln solltest du darauf achten, dass die Snacks möglichst naturbelassen sind und ohne Zusätze hergestellt wurden. Denn auch in fressbaren Kauartikeln können schädliche Inhaltsstoffe wie Weichmacher, künstliche Farbstoffe und Lockstoffe enthalten sein. 

Die Härte

Ein nicht-fressbares Spielzeug sollte stabil und beißfest sein und deinem Welpen standhalten, wenn er enthusiastisch hineinbeißt oder daran zieht. Es sollte nicht splittern und es sollten sich keine Kleinteile ablösen, die dein Welpe verschlucken könnte. Gleichzeit sollte es auch nicht total hart, sondern eher weich und nachgiebig sein, damit sich dein Hundekind nicht verletzt und keine Zähne beim Kauen verliert.

Auch bei fressbaren Kausnacks ist die Härte sehr wichtig.

<strong>Das richtige Welpenspielzeug</strong>
Was du beim Kauf von Spielzeug für deinen Welpen unbedingt beachten solltest, kannst du hier nachlesen: Kaufratgeber: Das richtige Spielzeug für deinen Welpen

Diese Kauartikel sind schädlich für Welpen

Achtung: Viele Kauartikel, die es zu kaufen gibt, sind eigentlich viel zu hart für das Hundegebiss und erst recht für Welpenzähne!

So sind z.B. sämtliche Kauwurzeln und auch Geweihe zu hart und können die Hundezähne beschädigen oder abbrechen lassen. Auch tragende Tierknochen und – teile, wie Hufe oder Beinknochen sind definitiv zu hart.

Achte daher unbedingt darauf, was du deinem Welpen anbietest und kaufe nichts, was schädlich für ihn sein könnte!

Die besten Kauknochen für Welpen

Kaufe am besten möglichst hochwertige und natürliche Produkte. Besonders gut und auch gesund für Welpen sind verschiedene luftgetrocknete und  nicht zu harte Tier-Weichteile, wie z.B. Büffelhautknochen oder Kaustangen aus Büffelhaut, getrockneter Pansen, getrockneter Lamm- oder Ochsenziemer oder auch Dörrfleisch. 

Achtung: Kausnacks mit Fell (wie z.B. Hasenohren) sollten erst im Erwachsenenalter gefüttert werden.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ab wann darf dein Welpe einen Kauknochen bekommen?

Dein Welpe kann schon recht früh damit beginnen, an Kauartikeln zu knabbern. Ab der zwölften Woche kannst du ihm erste – möglichst nachgiebige und nicht zu harte – Kausnacks anbieten. Beginnen zuerst mit kleineren Kausnacks und steigere die Größe der Snacks dann langsam mit zunehmender Größe des Welpen.

Allerdings solltest du gerade zu Beginn immer dabeibleiben, wenn dein Welpe einen Kausnack bekommt, um aufpassen zu können, damit er sich nicht verschluckt oder ihm schlecht wird. 

Wie oft sollten Welpen einen Kauknochen bekommen?

Das Kauen ist für deinen Welpen besonders wichtig. Du kannst deinem Hundekind deshalb jeden Tag einen kleineren Kauknochen geben. Aber Achtung: Kauknochen enthalten oft viele Kalorien. Du musst sie deswegen von der täglichen Futtermenge deines Welpen abziehen und ihm entsprechend weniger Futter geben. Sonst kann es passieren, dass dein Hundekind schnell übergewichtig wird.

Oft gestellte Fragen

Wie oft Kauknochen für Welpen anbieten?

Du kannst deinem Welpen jeden Tag einen kleineren Kauknochen geben. Aber du musst dann sein normales Futter entsprechend reduzieren und ihm etwas weniger geben.
Denn Kauknochen enthalten oft viele Kalorien und wenn du das Futter nicht reduzierst, kann es schnell passieren, dass dein Hundekind zu dick wird.

Ab wann sind Kauknochen für Welpen geeignet?

Du kannst deinem Welpen ab der 12. Woche erste Kausnacks anbieten. Diese sollten unbedingt leicht zu kauen und nicht zu hart sein. Gib deinem Welpen bitte keine Kauhölzer, Wurzeln oder Geweihe, diese sind definitiv zu hart!

Was für Kauknochen für Welpen?

Gib deinem Welpen möglichst hochwertige und natürliche Produkte. Besonders gut sind luftgetrocknete Tier-Weichteile, wie z.B. Dörrfleisch, getrockneter Pansen, getrockneter Lamm- oder Ochsenziemer, Büffelhautknochen oder Kaustangen aus Büffelhaut
Achtung: Kausnacks mit Fell (wie z.B. Hasenohren) solltest du ihm erst im Erwachsenenalter geben.

 

Knabbert dein Hundekind auch so gerne an Dingen herum?
Welches sind seine Lieblingssnacks?
Wir freuen uns über Erfahrungsberichte, Tipps und über jeden Kommentar!


Bildcredit: (c) DesignPicsInc - depositphotos.com


Wir freuen uns, wenn du unseren Beitrag bewertest:

Tipps, Hilfe und Schnäppchen für dein Tier per E-Mail

Anzeige
Über Alica 163 Artikel
Ich bin Alica, Online-Redakteurin, Tierschützerin aus tiefstem Herzen, Frauchen einer zauberhaften rumänischen Hündin. Ich war bereits in Tierheimen im Ausland vor Ort, um mitanzupacken, aber auch lokaler Tierschutz ist mir sehr wichtig. Ich bin überzeugt, dass jeder in seinem Alltag etwas zum Wohl der Tiere beitragen kann. Denn durch viele kleine Dinge kann Großes entstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*