Alano Español Steckbrief

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Du interessierst dich für den Alano Español? Die nervenstarken, dominanten Hunde sind sehr beeindruckend. Allerdings auch nicht für jeden geeignet. Erfahre in diesem Beitrag alles über die Geschichte, das Wesen und weitere interessante Fakten rund um den Alano Español. [Artikel lesen]

Wesenszüge und Charaktereigenschaften Alano Español

Fahre mit der Maus über ein Symbol um zu sehen, was es bedeutet. Farbige Symbole bedeuten, die Rasse ist dafür geeignet ist, graue Symbole, dass die Rasse dafür nicht geeignet ist.

Der Alano Español ist eine seltene Rasse, die es in Deutschland kaum gibt. Der Alano Español ist ein zwar geduldiger und gehorsamer Hund, der aber über eine beeindruckende Durchsetzungskraft verfügt. Nervenstark und dominant sind es keine Anfängerhunde. Vorrangig werden die Hunde als Dienst-, Schutz- und Wachhunde eingesetzt. Hat der Alano Español einmal Vertrauen zu seinem Rudelführer gefasst, ist er sehr gehorsam und treu. Fremden gegenüber verhalten sich Alano Españols aber immer zurückhaltend. Der Alano Español zögert bei Gefahr nicht, anzugreifen. Schon deshalb benötigen die Hunde eine konsequente und erfahrene Erziehung, da sie sonst schnell zur Waffe werden. Durch den ausgeprägten Beschützerinstinkt sind die Hunde auch für die Führung großer Rinderherden geeignet. In jedem Fall benötigen sie genügend Aufgaben, damit sie ausgelastet werden. Der Alano Español muss sowohl physisch als auch psychisch gefordert werden. Werden die Hunde nicht ausreichend beschäftigt, suchen sie sich ihre Beschäftigung selbst. Und das kann unangenehm werden. Die sehr aufmerksamen und menschenbezogenen Hunde suchen einen engen Kontakt zur Familie. Trotzdem sind sie nicht für die Stadtwohnung geeignet. Haus und Hof, wo die Hunde auch etwas zum Bewachen haben, sind für den Alano Español besser geeignet. Dort hat er Auslauf und eine Aufgabe. Der Alano Español ist ein pflegeleichter Hund, dessen Fell nur gelegentlich gebürstet werden muss.

Steckbrief Alano Español

Einzelheiten zum Alano Español
Größe (Widerristhöhe) Rüden 58 bis 63 Zentimeter Hündinnen 55 bis 60 Zentimeter
Gewicht Rüden ca. 30 bis 40 Kilogramm Hündinnen ca. 25 bis 35 Kilogramm
Alter 11 bis 14 Jahre
Fellfarben Dunkle Maske, Fell meist einfarbig in Falbfarben oder Rot, möglich ist auch gestromt, weiße Abzeichen möglich
Herkunftsland Spanien
FCI Nummer 0
FCI Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde
FCI Sektion 2: Molossoide 2.1 Doggenartige Hunde
Aufgaben Wachhund, Schutzhund
Geeignet für Aktive Menschen mit hoher Führungsqualität, Wach- und Schutzbetrieb, nicht für Anfänger geeignet
Typische Krankheiten Robuster Hund ohne bekannte Rasseerkrankungen

Geschichte des Alano Español

Anzeige

Die Herkunft der Rasse Alano Español ist nicht genau bestimmt. Gesichert ist jedoch, dass bereits um 1350 und später im 15. Jahrhundert eine Hunderasse in spanischen Jagdbüchern beschrieben wird, die dem Alano Español ähnelt. Spekuliert wird über den Ursprung. In erster Linie wurde der Alano Español für die Wildschweinjagd eingesetzt. In Andalusien und Salamanca wurde der Hund aber auch zum Bewachen der großen Viehherden eingesetzt. Außerdem bewachten die sehr dominanten Hunde auch Haus und Hof. Auf vielen Reisen begleitete der Alano Español seine Familien. In der Überlieferung wird von großen, muskulösen und furchteinflößenden Hunden berichtet. Um den Urtyp ranken sich Legenden. Die zähen Hunde sollen sich bei der Großwild-Jagd hervorgetan haben und sich mutig auch auf aggressives Großwild gestürzt haben.

Aufgrund seiner Stärke, Entschlossenheit und seines Mutes wurde der Alano Español im 19. Jahrhundert bei Stier- und Bullenkämpfen eingesetzt. Er war stärker, durchsetzungsfähiger und zäher als alle anderen Hunderassen.

Mit dem Einsetzen der Industrialisierung und der Verstädterung gab es immer weniger Einsatzgebiete für den Alano Español. Die mächtigen Hunde wurden nicht mehr benötigt. Die Züchtung der Alano Español brach ein. Das letzte Paar Alano Español, was nachgewiesen werden konnte, wurde im Jahr 1963 auf einer Ausstellung in Madrid gezeigt. Die Hunde waren vom Aussterben bedroht.

Erst im Jahr 1980 wurde wieder eine planmäßige Zucht aufgenommen. Die Tiere dafür stammten aus abgelegenen Regionen, wo der Alano Español als Hütehund noch eingesetzt wurde. Heute hat sich der Bestand wieder etwas stabilisiert.

 

Interessantes und Wissenswertes

Der Alano Español ist eine uralte Rasse, die allerdings über viele Jahrhunderte regional sehr begrenzt lebte und agierte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es nur wenige Informationen über diese wunderbare Rasse gibt.

Alano Españols in Film und Fernsehen

Filme, in denen der Alano Español eine Hauptrolle spielt, gibt es nicht. Dafür ist die Rasse zu unbekannt. Auf Youtube gibt es einige schöne Filme über den Alano Español, in denen du das Können der Hunde bewundern kannst.

Oft wird der Alano Español mit dem Dogo Canario gleichgesetzt. Es sind aber unterschiedliche Rassen. Geschichten, die im Internet über den Alano Español kursieren, sind meist dem Dogo Canario zuzuschreiben.

Literaturtipps

Es gibt nur wenig Literatur zum Alano Español. Die wenigen Bücher, die es gibt, sind meist nur auf Spanisch oder Englisch erhältlich.

Stand: 2.06.2020

 

Züchterverzeichnis Alano Español

Das Hauptzuchtgebiet der Alano Español liegt natürlich in Spanien. Es gibt nur sehr wenige Züchter in Deutschland, die sich der Rasse verschrieben haben. Findest du keinen Alano Español, kannst du beim Alano Club 1989 e.V. nachfragen. Der Club hat sich den Alanos verschrieben.

 

Hinweise zur Haltung von Alano Español

Auch wenn es ein Zusammenleben vielfach vereinfachen würde: Nicht jeder Hund liest seine Rassebeschreibung!  Das bedeutet, dass es sowohl wasserscheue Labrador Retriever gibt als auch faule Australian Shepherd. Und so ist auch nicht jeder Alano Español ein unerschrockener Wachhund.

Es kommt bei dem Zusammenleben mit deinem Hund immer auf das einzelne Lebewesen an.  Rassesteckbriefe können nur einen möglichen Hinweis auf den zukünftigen Charakter deines Vierbeiners geben.

Ganz allgemeine Hinweise, die du beachten und bedenken solltest, bevor du dir einen Hund ins Haus holst, findest du in diesem Ratgeber:

 

Hundeerziehung

Gerade weil es sich bei einem Alano Español um einen sehr dominanten und durchsetzungsfähigen Hund handelt, braucht er eine konsequente Erziehung. Dies bedeutet aber keinesfalls ein Training über Strafen und Gewalt. Beides sollte in der Erziehung keines Lebewesens etwas zu suchen haben. Insbesondere weil es je nach Charakter des Hundes eine tickende Zeitbombe kreieren kann. Konsequenz kann auch mit liebevollem und wohlwollendem Training erreicht werden. Auf unseren Seiten rund um die Hundeerziehung findest du dazu viele Tipps und Tricks. Eine Liste mit Trainern, die auf der Grundlage der positiven Verstärkung trainieren, findest du im Trainieren-statt-dominieren-Netzwerk.

Und falls du lieber online trainierst, können wir dir die Online-Hundeschule „Lieblingshund-Training“ ans Herz legen.

Versicherungen

Ein Alano Español ist, auch wenn er noch so gut sozialisiert ist, ein Hund und keine Maschine. Auch er kann erschrecken, losrennen und einen Unfall verursachen! Da die Kosten dafür schnell sehr hoch werden können, solltest du dir zumindest eine gute Hundehalter-Haftpflicht zulegen (in einigen Bundesländern ist diese verpflichtend).

Ob und wie weit du zusätzlich noch eine Krankenversicherung benötigst, kann dir im Vorfeld natürlich niemand sagen. Sicherlich kannst du auch jeden Monat selber etwas Geld für den Fall der Fälle zurücklegen.

 

Ist der Alano Español ein Listenhund?

Ja. Der Alano Español gehört zu den sogenannten Listenhunden. Allerdings steht er nicht in allen Bundesländern auf der Liste. In Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Bayern gehören Alanos zu den Listenhunden Kategorie 2. Egal, was wir und du über Sinn und Unsinn dieser Listen denken, sie sind in Deutschland und vielen anderen Ländern nun einmal da. Mit ihnen sind je nach Land und Bundesland unterschiedliche Auflagen zur Haltung verbunden.

Welche das sind und was genau unter einem Listenhund verstanden wird, findest du in diesem Artikel beantwortet: Was sind eigentlich Listenhunde?

Beachte außerdem, dass der Alano Español auch in anderen Ländern auf den Rasselisten steht. Bevor du mit deinem vierbeinigen Familienmitglied in den Urlaub fährst, solltest du dich dahingehend informieren, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Quellen:

 

Hast Du schon einmal mit einem Alano Español Dein Leben geteilt?

Warum gehört diese Rasse zu Deinen Favoriten?

Wir freuen uns wie immer auf jeden Kommentar!

Bildcredit: (c) Von SnowbunnyShowbunny in Wikipedia

Zur Hunderassen Übersicht


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*