Quarter Horse Steckbrief

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Das Quarter Horse ist die am häufigsten vorkommende Pferderasse der Welt. Egal ob Rinder Ranch in den USA oder Hollywood, die vielseittigen Pferde machen überall eine gute Figur. Mehr über die wendigen, vielseitgen und berühmten Pferde erfährst du hier: [Artikel lesen]

Steckbrief Quarter Horse

Einzelheiten zur Pferderasse Quarter Horse
Stockmaß Zwischen 145 und 175 Zentimeter
Gewicht 530 bis 550 Kilogramm
Fellfarben und -zeichnungen Alle Farben und Fellzeichnungen sind möglich
Aussehen Muskulöser und rechteckiger Körperbau, kurzer Kopf mit großen Augen und kleinen Ohren, schräge Schulter, tief angesetzter Schweif, kleine und harte Hufe
Charakter und Wesen Freundlich, leistungsbereit, mutig
geeignet für Freizeit-, Arbeits- und Westernpferd
Typ/ Art Warmblut
Herkunftsland USA

Das Quarter Horse ist eine der bekanntesten Pferderassen im Westernsport und zeichnet sich vor allem durch sein freundliches Wesen und seine Wendigkeit aus. Dabei kann das Quarter Horse viel mehr als nur Westernsport: Sowohl beim Fahr-, wie auch beim Springsport zeigt die Rasse gute Leistungen und auch in Hollywood kennt man die Pferde. Alles, was du über die Pferderasse wissen musst, erfährst du hier:

Wesen und Aufgaben

Das Quarter Horse ist wohl als das Westernpferd unter den Pferden bekannt: Leistungsbereit, mutig und wendig überzeugt das Pferd aus dem Norden Amerikas inzwischen weltweit. Neben seinem umgänglichen und robusten Wesen hat das Quarter Horse den für Westernpferde wichtigen „Cow Sense“ – die Fähigkeit, instinktiv auf Rinder zu reagieren.

Neben dem Westernsport eignet sich das Quarter Horse aber auch als Spring-, Fahr- und Freizeitpferd: es ist vielseitig einsetzbar, ehrgeizig und dabei lernfreudig. Der sportliche Charakter ist dabei nur eines der Vorzüge der Rasse, denn die Pferde sind stets freundlich und umgänglich, wodurch sie sich als ideale Weggefährten eignen. Neben ihrem liebevollen Charakter sind Quarter Horse sehr entspannte Pferde, die sich von nichts so leicht aus der Ruhe bringen lassen. Ob also als Verlasspferd bei Ausritten, als ehrgeiziges Sportpferd oder doch lieber als entspannter Freizeitbegleiter, es gibt kaum einen Bereich, in dem das Quarter Horse nicht zu überzeugen weiß.

Heute gibt es bei der Quarter Horse-Zucht verschiedene Typen, die je nach Verwendung andere Ausprägungen zeigen. So gibt es den „Stock Type“, der das klassische, wendige und muskulöse Quarter Horse darstellt, aber auch den „Halter Type“, der wiederum deutlich muskulöser ist. Entgegen des „Halter Types“ steht der „Pleasure Type“, der schmaler und eleganter ist, als die anderen Typen. Beim „Reining Type“ geht es hingegen weniger um optische Eigenschaften, sondern darum, dass das Pferd den Cow Sense besitzt und ehe zierlich und dadurch wendig ist, um gut mit Rindern arbeiten zu können.

Geschichte des Quarter Horse

Das heutige Quarter Horse hat seinen Ursprung in den verschiedensten Rassen: Denn bei der Entdeckung und Besiedelung Amerikas brachten die Europäer zahlreiche Pferderassen auf den neuen Kontinent. So kamen anfangs vor allem Araber, Andalusier und Berber mit den spanischen und portugiesischen Einwanderern, während mit der Zeit auch Englische Vollblüter, Percherons und irische Ponys aus den anderen Teilen Europas folgten.

Über die Jahre entstand aus diesen Pferderassen das robuste Quarter Horse. Während der Eroberung des Kontinents wurde die Rasse aufgrund der harten Bedingungen stark selektiert, sodass nur die wiederstandfähigsten Pferde überlebten und so das vielseitige und robuste Wesen der Quarter Horse bis heute geprägt wurde.

Damals diente das Quarter Horse sowohl als Arbeitspferd, wie auch als Begleiter der Cowboys und als Kutschpferd – es übernahm quasi jede Aufgabe, für die Pferde zu dieser Zeit gebraucht wurden. Seinen Namen hat das Quarter Horse dabei von den Quarter Mile Races – ein früher typisches Pferderennen über eine viertel Meile.

Heute ist das Quarter Horse weltweit vertreten und mit 4,6 Millionen Pferden die am meist vertretene Pferderasse der Welt.

Bilder Quarter Horse

Interessantes und Wissenswertes

Bekannte Quarter Horse

Einer der Hollywood-Klassiker, in dem ein Quarter Horse eine tragende Rolle spielt, ist wohl Der mit dem Wolf tanzt. Nordstaaten-Lieutenant John Dunbar (gespielt von Kevin Costner, der auch Regie führte) freundet sich nach Komplikationen mit einem Stamm der Sioux-Indianer an und beginnt sein Leben mit ihnen zu verbringen, bis Soldaten der US-Armee ihn aufspüren. Auf seiner Reise begleitet ihn sein Pferd Cisco, welches von dem Quarter Horse Plain Justin Bar verkörpert wird.

Auch in Der Pferdeflüsterer spielen Quarter Horse eine große Rolle: Als die Freundinnen Judith und Grace (gespielt von Scarlett Johansson) mit ihren zwei Pferden Gulliver und Pilgrim einen Winterausritt machen, kommt es zu einem tragischen Unfall – Judith und Gulliver sind sofort tot, Grace und Pilgrim beide schwer verletzt. Pilgrim ist nach dem Unfall so verstört, dass die Familie überlegt, ihn einschläfern zu lassen. Bevor sie dies tun, wagen sie einen letzten Versuch und fahren mit dem Pferd zu einem Pferdeflüsterer (gespielt von Robert Redford, der auch Regie führte). Pilgrim wurde von mehreren Pferden verkörpert, meist jedoch von dem Quarter Horse Hightower. Rimrock, der im Film von Robert Redfords Charakter geritten wird, wurde von dem Quarter Horse Rambo Roman dargestellt und Gulliver, der beim Unfall ums Leben kam, wurde von dem Filmpferd und Quarter Horse Docs Keepin Time gespielt.

Dasselbe Pferd verkörpert auch den schwarzen Hengst Black Beauty in dem gleichnamigen Film. Der Film zeigt die Lebensgeschichte eines schwarzen Hengstes und die unerwarteten Wege, die sein Leben einschlägt. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht des Pferdes. Neben dem Film verkörperte Docs Keepin Time auch den Hengst Black in der Fernsehserie Black, der schwarze Blitz, spielte in einem Werbeclip der Biermarke Busch Beer mit und hatte auch in verschiedenen Musikvideos einen Auftritt.

Zu den Quarter Horses, die außerordentliche sportliche Leistungen erzielten, gehörten Go Man Go, Hollywood Dun It und Rugged Lark. Zudem gilt das Quarter Horse King als ein Pferd, welches die Rasse ausgesprochen prägte und den Quarter Horse-Kennern bis heute bekannt ist.

Literaturtipps

Das Quarter Horse
Das Quarter Horse
-
 
 
5,0 von 5 Sternen
-
Stand der Daten: 20. August 2019 20:12
Das Quarter Horse. Historie, Zucht, Verwendung
Das Quarter Horse. Historie, Zucht, Verwendung
-
 
 
5,0 von 5 Sternen
-
Stand der Daten: 20. August 2019 20:12
Millionenpferd Quarter Horse.
Millionenpferd Quarter Horse.
21,80 EUR
 
 
4,4 von 5 Sternen
Stand der Daten: 20. August 2019 20:12

 

Züchterverzeichnis Quarter Horse

Auch in Deutschland wird das amerikanische Westernpferd inzwischen gezüchtet. Einige Beispiele:

Um weitere Züchter zu finden, kannst du bei der Deutschen Quarter Horse Association Deutschen Quarter Horse Association nachschauen.

Quellen:

Bildcredit: (c) sherryk / Depositphotos.com

Zur Pferderassen Übersicht


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*